Materialentwicklung & Monitoring Wir bieten ihnen Messungen im Laborumfeld und an komplexen Gebäuden

Monitoring
Materialentwicklung

 Fabric

Materialentwicklung & Materialuntersuchungen

  • Trockenrohdichte und Porosität
  • Wärmeleitfähigkeit und Wärmekapazität nach DIN EN 12664 und DIN EN 12667
  • Wasserdampfdiffusionswiderstand nach EN ISO 12572
  • Wasseraufnahmekoeffizient nach EN ISO 15148
  • Feuchtespeicherung / Sorptionsisotherme nach DIN ISO 11247 und EN ISO 12571
  • Erweiterte Laboruntersuchungen

Textile

Begleitung der Produktentwicklung

  • Bewertung neuer Wärmedämmsysteme
  • Optimierung von Mörtel- und Putzsystemen
  • Entwicklung von Hydrophobierungskonzepten
  • Bauteilintegrierte Heiz- und Kühlsysteme

 Monitoring

Bauphysikalisches Monitoring

  • Permanente Vermessung konstruktiver Details am Bauwerk
  • Monitoring an Sonderbauwerken
  • Bauphysikalische Analytik (Langzeitvermessung) an denkmalgschützten Gebäuden

Distributed

Produktbewertungen

  • Prognose des Verhaltens neuer Materialien unter Realbedingungen
  • Evaluation von Einsatzmöglichkeiten
  • Bewertung spezifischer Produkteigenschaften

Bar Chart

Simulationsexpertise

 Dry

Trocknungsexperimente

  • Kapillare Kondensationstests
  • Bestimmung der Dampfleitfunktion von Baustoffen
  • Bestimmung der kapillaren Flüssigwasserleitfähigkeit von Baustoffen
  • Bestimmung der feuchteabhängigen Wärmeleitfähigkeit von Baustoffen
  • Materialcharakterisierung
  • Implementation von Materialfunktionen in der Simulationssoftware COND und DELPHIN


Durch präzise Messungen der bauphysikalischen Kennwerte kann das Verhalten einer Konstruktion vorhergesagt und Schadensfälle vermieden werden.

Andreas Söhnchen

 

Andreas Söhnchen

 


Kontaktieren Sie uns